Die SECTRA-HD-Videoüberwachung

Die SECTRA-HD-Videoüberwachung mit über 8 Megapixeln ist im Vergleich zu herkömmlichen Analog-Videosystemen, um ein vielfaches qualitativer. Die Auflösung ist in 4k, bzw. UHD mit 3840x2160 Pixel und überträgt i.d.R. zwischen 15 und 30 fps. Durch die hochqualitative Technik über Video-Analog-UHD erhält man um ein vielfaches weniger an Netzwerkbelastung (Verlangsamung des Internets), jedoch die Bildqualität eines Video-IP-Systems.

Dieses System ist eine effiziente Art von Überwachung, um einen Überblick von verschiedenen Arealen zu haben. Im Schadensfall kann das gerichtsverwertbare Videomaterial als Beweismittel genutzt werden, um einen Täter zu identifizieren. Am häufigsten wird eine Videoüberwachung in Produktions-/ Lagerhallen, Supermärkten, Tankstellen, Parkhäuser, Bahnhöfen, Juwelieren und Bäckereien eingesetzt. Immer häufiger entscheiden sich auch Privatpersonen, aufgrund des attraktiven Preis/Leistungsverhältnissen für solch ein System. Üblicherweise wird eine Videoüberwachung als Ergänzung für ein Alarmsystem genutzt, um im Alarmfall live in das Objekt reinzuschauen. Dies ist aus der Ferne, sowohl durch eine Notrufleitstelle, als auch durch einen selbst via Smartphone/Tablet/PC möglich.

Fakten

Intelligente Videoaufnahme inkl. Datenüberschreibung bei Nichtbewegung

Gerichtsverwertbare Videoaufzeichnung

Einfache Bedienung

Jederzeit erweiterbar

Tag & Nachtfunktion

Zugriff auf das Videosystem über Smartphone/Tablet und PC (bei vorhandenem Internetanschluss)

Geringe Netzwerkbelastung

4k Qualität zum fairen Preis

Individuelle Konzipierung, Installation, Service, alles aus einer Hand

Keine zusätzlichen Kosten, die nachträglich in Rechnung gestellt werden

Sectra HD-Videoüberwachung

Newsletter

Please insert your API key for mailchimp.

* We will not sell your email ID
© SECTRA.de 2022